Physik und Anwendungen der Mathematik


Mit dem Schwerpunktfach Physik und Anwendungen der Mathematik wird eine solide Basis für den Start in ein Studium in naturwissenschaftlicher, medizinischer oder technischer Richtung gelegt. Die Inhalte der Grundlagenfächer Mathematik und Physik werden entscheidend dadurch vertieft, dass der Unterricht stärker an der jeweiligen wissenschaftlichen Methodik ausgerichtet wird, als es im Grundlagenfach möglich ist.
Dazu gehört in der Physik der gekonnte Umgang mit Beobachtungen und Experimenten ebenso wie die Entwicklung von Modellen und Theorien zu deren Erklärung.
Im Teilfach Anwendungen der Mathematik (AM) werden mathematische Grundbegriffe, Ergebnisse und Methoden dazu genutzt, konkrete Probleme mit mathematischen Modellen zu beschreiben und zu lösen.
Der Unterricht schult die Fähigkeit zum Erkennen von logischen Zusammenhängen und das räumliche Vorstellungsvermögen. Auf die Fähigkeit, komplexe Abläufe zu gliedern und die eigenen Kenntnisse für die selbständige Lösung von Problemen einzusetzen, sowie auf saubere und exakte geistige und manuelle Arbeit wird besonders geachtet.


… am Gymnasium Kirchenfeld
Im Fach Anwendungen der Mathematik ist es unser Ziel, den Gymnasiastinnen und Gymnasiasten eine möglichst breite mathematische Basis zu vermitteln.
In der Physik wird versucht, auf unterschiedliche Aspekte moderner Physik einzugehen. Dazu werden neben neuen Technologien (ICT) auch höhere mathematische Methoden eingesetzt, insbesondere die Differential- und Integralrechnung. Das Wesen der Physik kann nur anhand vieler verschiedener (Demonstrations-) Experimente verstanden werden, wozu wir das Repertoire unserer Möglichkeiten stets weiterentwickeln.


Inhalte

  • Experimentelle und theoretische Methoden zur Erfassung und Beschreibung von Erscheinungen in Natur und Technik
  • Übersicht über die Teilgebiete der Physik: Mechanik, Wärme, Energie, Wellen, Elektrizität, Atom- und Kernphysik …
  • Konstruktive Raumgeometrie und Entwicklung des räumlichen Vorstellungsvermögens
  • Höhere mathematische Methoden, Differentialgleichungen – Problemlösungsstrategien und wissenschaftliches Arbeiten

Unterrichtsmethoden
Die Methoden passen wir den Inhalten an: Neben dem Klassenunterricht zur Vermittlung von Grundwissen gibt es zum Beispiel ausgedehnte Übungsphasen. In diesen vertiefen und erweitern die Lernenden unter Anleitung möglichst selbständig ihr Wissen. Zudem sind wir am Gymnasium Kirchenfeld in der glücklichen Lage, Praktika in Halbklassen durchführen zu können. Dadurch wird der Tatsache Rechnung getragen, dass echtes Lernen und vertieftes Verständnis durch eigene Erfahrungen, d. h. aktives Tun erworben wird.


Die Fachschaft PAM des Gymnasiums Kirchenfeld steht Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung. Die Kanzlei verbindet Sie gerne mit den verantwortlichen Lehrpersonen.


Bildnerisches Gestalten | Biologie/Chemie | Englisch | Italienisch | Latein | Musik | Philosophie/Pädagogik/Psychologie | Physik und Anwendungen der Mathematik | Spanisch | Wirtschaft und Recht