Schülerinnen und Schüler der Abteilung WR


Mit der Wahl des Schwerpunktfaches Wirtschaft und Recht wird keine Studienvorwahl getroffen, nach der Matur stehen den Absolventinnen und Absolventen nach wie vor die Türen zu allen Studienrichtungen an Universität und Hochschule offen.

Im Mittelwert der letzten Jahre nehmen drei Viertel der der WR-Schülerinnen und -Schüler nach der Matur ein Studium an der Universität auf, ein Viertel wählt einen anderen Ausbildungsgang (Fachhochschule, höhere Fachschule, Lehrerinnen-/Lehrerbildung). An der Universität schreiben sich rund ein Drittel für die rechtswissenschaftliche Fakultät und rund ein Drittel für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaften ein.


Was wir von unseren Schülerinnen und Schülern erwarten:

  • Sie bringen ein breites Interesse mit, darin eingeschlossen auch jenes für Aktuelles aus Wirtschaft und Politik.
  • Sie haben Freude, Sachverhalte unvoreingenommen zu analysieren und sich mit neuen Begriffen und Methoden auseinander zu setzen.
  • Sie reizt das selbständige Arbeiten und der kritische Umgang mit Wertungen.
  • Sie wollen im Unterricht Erlerntes in der Praxis erproben.

an der Abteilung GH | an der Abteilung MN | an der Abteilung WR