Stärker als Gewalt


Die neu konzipierte, zweisprachige und interaktive Ausstellung kommt vom 28. August bis am 19. September in die Aula des Gymnasiums Kirchenfeld.

Sie bietet die Möglichkeit, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 15 und 25 Jahren in einer kompakten Form über Häusliche Gewalt und Hilfe für Betroffene zu informieren. Mit verschiedenen Ausstellungselementen wird ein Einblick in ein Zuhause, das von Häuslicher Gewalt betroffen ist, thematisiert. Ein besonderer Fokus wird auf die Hilfsangebote für Betroffene gelegt.

Die Ausstellung feiert dieses Jahr Premiere in Bern. Mitarbeitende der lokalen Beratungsstellen und der Kantonspolizei Bern führen interessierte Klassen der Gymnasien Bern sowie der GIBB Bern durch die Ausstellung und beantworten Fragen.

Die Ausstelung dauert am Kirchenfeld vom 28. August bis zum 19. September. Am 3. September findet für eingeladene Gäste eine Premièren-Feier statt.

Das Projekt wurde von der Berner Interventionsstelle gegen Häusliche Gewalt, der Kantonpolizei Bern und dem Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann und für Familienfragen GFB Freiburg initiiert.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.