Jugendpolitik in der Zwingli-Stadt


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der EYP-Blockwoche besuchten die nationale Selektionskonferenz des Europäischen Jugendparlaments (EYP) vom 30. August bis am 3. September in Zürich. Das Sessionsmotto lautete dieses Jahr «Mental Health».

Unsere Lernenden trafen auf Gymnasiastinnen und Gymnasiasten aus der ganzen Schweiz, mit denen sie fünf Tage Resolutionen zu aktuellen europa- und geopolitischen Fragen erarbeiteten und diese schliesslich im an der ETH in einer Parlamentssimulation auf English diskutierten und verabschiedeten. Sie wurden von einer internationalen Jury beobachtet und in Bezug auf Sozialkompetenz, Einsatz, politisches Wissen, Debattierfähigkeiten und Sprachkompetenz bewertet. Beide Delegationen wurden von der Jury für internationale Sessionen nominiert:

  • Die Delegation Kirchenfeld I (Serena di Lorenzo, Lucy Hoffmann, Louise Lange) wird die Schweiz im Juni 2020 an einer Session in Würzburg vertreten.
  • Die Delegation Kirchenfeld II (Anouk Künzler, Charlotta Muinde, Paula Hoffmann, Anna Rapaud, Angelina Stacho) wird im April 2020 nach Portugal reisen.

Wir gratulieren herzlich!