Silbermedaille an Physik-Olympiade


Etienne Rösli aus der Klasse M19b hat dieses Wochenende an der 23. Schweizer Physik-Olympiade eine Silbermedaille gewonnen.

Die Prüfungen am Samstag und Sonntag dauerten insgesamt 6 Stunden. Beim Praxisteil galt es, die Dichte eines Öls zu bestimmen. Ausgestattet mit einem Becher- und einem Reagenzglas, einer Pipette und Metall-Muttern mussten die Schüler herausfinden, wie man das Experiment durchführt und welche Theoreme man anwenden sollte.

Im Theorieteil versuchten die Schüler nachzuvollziehen, wie ein Halo funktioniert, ein optisches Phänomen ähnlich einem runden Regenbogen.
Mit dem Gewinn der Silbermedaille hat sich Etienne nun für die Europäische Physikolympiade qualifiziert. Diese findet vom 31.05 – 04.06.2019 in Riga, Lettland statt.

Herzliche Gratulation!