Neue Corona-Regeln im Wintersemester


Für das Wintersemester gelten neue Corona-Massnahmen und generell Maskenpflicht in den Schulräumen. Bei einem positiven Testergebnis sollen Schüler*innen sofort die Klassenlehrperson informieren!
Die Bildungsdirektion hat in Absprache mit der Gesundheitsdirektion am 1. Oktober neue Rahmenbedingungen für Schulen erlassen. Sie finden sie auf der Homepage der Schuldirektion und im Elternbrief der Gesundheitsdirektion.

Ab Montag 18.10. gilt:

  • Vorgehen bei einem positiven Testergebnis: Informieren Sie bitte umgehend Ihre Klassenlehrperson.
  • Maskenpflicht: In allen Innenräumen der Schule gilt Maskenpflicht, unabhängig davon, ob jemand ein gültiges Zertifikat hat. Draussen gilt keine Maskenpflicht.
  • Sportunterricht: Drinnen gilt Maskenpflicht. Auf Sportarten mit intensivem Körperkontakt wie Kampfsportarten wird verzichtet. Wenn möglich, soll der Sportunterricht draussen stattfinden, dann kann auf das Tragen der Maske verzichtet werden.
  • Musikunterricht: Es gilt ebenfalls Maskenpflicht, mit Maske darf gesungen werden. Bei fakultativen Musikangeboten kann ein gültiges Zertifikat verlangt werden, dann entfallen die Maskenpflicht und die Abstandsregel.
  • Ärztlicher Maskendispens: Wer mit ärztlichem Attest von der Maskenpflicht befreit ist, muss 1.5m Abstand zu allen anderen einhalten und ein Visier tragen. Die Abstandsvorschrift muss in unseren engen Schulzimmern mit Augenmass und so gut, wie halt möglich, umgesetzt werden, z.B. Sitzplatz ganz vorne am Rand.
  • Bei schulexternen Anlässen (z.B. Theater, Konzert, Museum, Führung, Hallenbad, Restaurant u.a.m) gelten die Zertifikatsbestimmungen des besuchten Ortes. Wer kein gültiges Zertifikat hat, erhält einen Ersatzauftrag.
  • In der Mensa gilt keine Zertifikatspflicht, aber Maskenpflicht ausser beim Essen und Trinken.