Freiwillige Impfung im Schulgebäude


Am 10. September und am 21. Oktober können sich Schüler*innen und Angestellte des Gymnasiums Kirchenfeld direkt in der Schule gegen Corona impfen lassen.

Die Impfung ist freiwillig und unentgeltlich, sie wird von der Gesundheitsdirektion durchgeführt. Schüler*innen werden für die Impfung vom Unterricht dispensiert. Die Anmeldung ist hier bis am Montag, 6. September 2021 um 23.45 möglich.

Zusätzlich zu dieser Anmeldung ist es nötig, sich auf der VacMe-Seite des Kantons Bern zu registrieren. Dabei darf kein Impftermin eingetragen werden. Nötig ist nur die Registrierung mit dem vollständigen Namen, so, wie er im Pass steht. Der 6-stellige Code, den man bei der Registrierung erhält, ist für eine Impfung am Gymnasium Kirchenfeld notwendig.

Am Impftag pünktlich (so wie auf Doodle angemeldet) zum Impftermin im Untergeschoss der Mediothek erscheinen. Krankenkassenkarte, ID/Pass und den VacMe-Code unbedingt mitbringen, sonst kann nicht geimpft werden.