Ergebnisse Matur 2021 – Abteilung MN


76 der 78 Kandidatinnen und Kandidaten aus der Abteilung MN haben ein Maturzeugnis erhalten.

Maturand*Innen MN 2021


Meyer-Preis
Der Meyer-Preis wird als Büchergutschein über 200.- vergeben für sehr gute Leistungen in den Fächern P, C, GG, B. Preisträger wird, wer in den zwei letzten Zeugnisnoten in den Grundlagenfächern P, C, B und GG einen Durchschnitt von mindestens 5.5 erreicht.

Den Preis erhalten:

  • Sonnenschein Lou, M21b, 5.88
  • Burkhardt Philipp, M21a, 5.63
  • Graf Alexis, M21a, 5.63
  • Imhof Janosch, M21a, 5.63
  • Kam Mike, M21c, 5.63
  • Streit Melanie, M21b, 5.63
  • Flückiger Rahel, M21c, 5.50
  • Rüfenacht Elena, M21c, 5.50

Preis für den besten Maturitätsaufsatz
Büchergutschein 200.- gestiftet von der Buchhandlung Paul Haupt.

Die Preisträgerin hat zum Thema Die laute Unterstimme – wirkungslose Folge einer Sisyphusarbeit? geschrieben.

Zum Aufsatzpreis 2021 gratulieren wir ganz herzlich: Elena Rüfenacht, M21b


Studienstiftung
Wer mit aussergewöhnlich guten Leistungen an der Matura das Gymnasium verlässt, erhält von der Schulleitung die Unterlagen, um sich bei der Schweizerischen Studienstiftung um eine Aufnahme zu bewerben. Die Stiftung unterstützt Studierende nicht nur mit finanziellen Mitteln, sondern vor allem durch Beratung-, Bildungs- und Netzwerkangebote.

Man darf den Erhalt dieses Couverts durchaus als Erfolg betrachten, denn die Limite ist ein Durchschnitt von 5.3 oder höher. Es sind dies:

  • Sonnenschein Lou, M21b, 5.73
  • Burkhardt Philipp, M21a, 5.62
  • Grossenbacher Zora, M21a, 5.62
  • Munteanu Cezara, M21a, 5.62
  • Imhof Janosch, M21a, 5.58
  • Schucan Caspar, M21a, 5.54
  • Rüfenacht Elena, M21b, 5.54
  • Flückiger Rahel, M21c, 5.50
  • Ema Skottova, M21a, 5.38
  • Jean Richard-dit-Bressel Cécile, M21c, 5.35
  • Ho Jillian, M21d, 5.35
  • Graf Alexis, M21a, 5.31